This Post is available in:

Dieser Post ist verfügbar in:

Matthieu Delfosse bleibt ungeschlagen

Zum vierten Mal in Folge hat das Team Les Barmes de l’Ours die BMW Polo Masters in Val d’Isère gewonnen. Im Finale setzten sich Laurent Dassault (0), Matthieu Delfosse (+4) und Patrick Paillol (+4) mit 5:4 gegen Gérard Bonvicini (0), Clément Delfosse (+4) und Robert Strom (+3) vom Team Hexis durch. Damit bleibt Matthieu Delfosse auch in der 5. Ausgabe des Snow Turniers ungeschlagen. Sein jüngerer Bruder Clément Delfosse hatte es ihm allerdings nicht leicht gemacht.
Auf dem dritten Platz landete das Team Avenue Lodge mit Michael Redding (+1), Thierry Vetois (+4) und Mariano Lopez (+2). Mit 8:4 gegen BMW sicherten sich die Vier noch einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Die Platzierungen:
1. Les Barmes de l’Ours (+8)
Laurent Dassault (0)
Matthieu Delfosse (+4)
Patrick Paillol (+4)
2. Hexis (+7)
Gérard Bonvicini (0)
Clément Delfosse (+4)
Robert Strom (+3)
3. Avenue Lodge (+7)
Michael Redding (+1)
Thierry Vetois (+4)
Mariano Lopez (+2)
4. BMW (+8)
Alexandre Baillot (0)
Brieuc Rigaux (+5)
Thibaut Guillemin (+3)

Bildergalerie:
[nggallery id=121]

Facebook
Twitter
Related Topics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YOU MAY ALSO LIKE

POLO+10 PLAYERS LIST

Nur für Polospieler: die größte Spielerdatenbank der Welt. Jetzt anmelden und Ausschreibungen und Einladungen von Veranstaltern weltweit erhalten!

Anmelden zum POLO+10 Newsletter
Newsletter Anmeldung *(erforderlich)
Consent(erforderlich)

POLO+10 REAL ESTATE

IHR TURNIERMAGAZIN VON POLO+10!

Möchten Sie für Ihr Turnier ein eigenes Turniermagazin?

Dann sprechen Sie uns an! POLO+10 produziert Ihr Turniermagazin.

Bitte schreiben Sie an
hello@poloplus10.com