This Post is available in:

Dieser Post ist verfügbar in:

Chapaleufú und Magual haben sich qualifiziert

Mit 14:7 hat sich gestern das Team Magual gegen Cuatro Vientos durchgesetzt und sich den zweiten freien Platz bei den Hurlingham Open und Argentine Open gesichert. Zum zweiten Mal in Folge hat Magual damit die Qualifikation geschafft, bereits im letzten Jahr war das Quartett erfolgreich. Alejandro Muzzio (+8), Ignacio Toccalino (+8), Marcos Di Paola (+8) und Joaquín Pittaluga (+7), der den verletzten Jaime García Huidobro (+8) ersetzte, spielen nun bei zwei der weltweit renommiertesten Turnieren gegen die besten Polo Player der Welt.
Bereits am Montag hatte sich das Team Chapaleufú mit Alberto Heguy (+7), Francisco Elizalde (+7), Bautista Heguy (+8) und Eduardo Heguy (+8) qualifiziert. Insgesamt kämpften sechs Mannschaften um den Einzug in die Hurlingham und Argentine Open.

Facebook
Twitter
Related Topics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YOU MAY ALSO LIKE

POLO+10 PLAYERS LIST

Nur für Polospieler: die größte Spielerdatenbank der Welt. Jetzt anmelden und Ausschreibungen und Einladungen von Veranstaltern weltweit erhalten!

Anmelden zum POLO+10 Newsletter
Newsletter Anmeldung *(erforderlich)
Consent(erforderlich)

POLO+10 REAL ESTATE

IHR TURNIERMAGAZIN VON POLO+10!

Möchten Sie für Ihr Turnier ein eigenes Turniermagazin?

Dann sprechen Sie uns an! POLO+10 produziert Ihr Turniermagazin.

Bitte schreiben Sie an
hello@poloplus10.com