This Post is available in:

Dieser Post ist verfügbar in:

Italien siegt in Österreich

Beim zweiten Teil der PIPA ProAm European Snow Polo Championship 2014 im österreichischen Salla am Gaberl konnte das italienische Team mit Benjamin Polledo (+3) und Andrea Djabi (0) den Sieg erringen. Im Finalspiel siegte das Duo mit 10:5 gegen das slowakische Team, für das Ladislav Agardi (+1) und Stanislav Herko (+1) sattelten. Damit ist die Mannschaft aus Italien wieder im Rennen um den Titel. Das große Finale der diesjährigen PIPA ProAm European Snow Polo Championship steigt von 14. bis 16. März in Liechtenstein, der Eintritt ist wieder frei.

Die Teams:
Team Austria (+2)
Uwe Seebacher (+2)
Niki Lasser / Andreas Asari (0)

Team Slovakia (+2)
Ladislav Agardi (+1)
Stanislav Herko (+1)

Team Czech Republic (+2)
Pavel Ivanyi (+1),
Marek Polan (+1)

Team Italy (+3)
Benjamin Polledo (+3)
Andrea Djabi (0)

Facebook
Twitter
Related Topics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YOU MAY ALSO LIKE

POLO+10 PLAYERS LIST

Nur für Polospieler: die größte Spielerdatenbank der Welt. Jetzt anmelden und Ausschreibungen und Einladungen von Veranstaltern weltweit erhalten!

Anmelden zum POLO+10 Newsletter
Newsletter Anmeldung *(erforderlich)
Consent(erforderlich)

POLO+10 REAL ESTATE

IHR TURNIERMAGAZIN VON POLO+10!

Möchten Sie für Ihr Turnier ein eigenes Turniermagazin?

Dann sprechen Sie uns an! POLO+10 produziert Ihr Turniermagazin.

Bitte schreiben Sie an
hello@poloplus10.com