This Post is available in:

Dieser Post ist verfügbar in:

Team Audi siegt beim North American Cup

Nick Roldan (+8), Marc Ganzi (+1), Carlitos Gracida (+3) und Carlos Gracida (+6) vom Team Audi sind die Sieger des North American Cup 2012 im Grand Champions Polo Club in Wellington.
Bereits nach wenigen Sekunden schoss Marc Ganzi im ersten Chukker ein Tor und scorte damit für Audi. Bis zum vierten Chukker legte Audi noch weitere vier Goals nach (drei davon von Nick Roldan). Piaget mit Melissa Ganzi (0), Jeff Hall (+7), Juan Bollini (+5) und Juan Badiola (+6) hingegen gelang nur ein Treffer. Zwischenstand 5:1.

Aber Piaget ließ sich nicht unterkriegen: Ein Tor erzielte Juan Badiola und Jeff Hall traf im sechsten Chukker dreimal hintereinander. Damit sicherten sie dem Team einen Ausgleich – 5:5. Doch dann verwandelte Marc Ganzi einen Penalty für das entscheidende Tor und erzielte damit einen knappen 6:5-Sieg für sein Team Audi.
Als „Most Valued Player“ wurde Carlitos Gracida vom Team Audi ausgezeichnet, die siebenjährige Stute „Smooth“ von Jeff Hall wurde „Best Playing Pony“.

Facebook
Twitter
Related Topics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YOU MAY ALSO LIKE

POLO+10 PLAYERS LIST

Nur für Polospieler: die größte Spielerdatenbank der Welt. Jetzt anmelden und Ausschreibungen und Einladungen von Veranstaltern weltweit erhalten!

Anmelden zum POLO+10 Newsletter
Newsletter Anmeldung *(erforderlich)
Consent(erforderlich)

POLO+10 REAL ESTATE

IHR TURNIERMAGAZIN VON POLO+10!

Möchten Sie für Ihr Turnier ein eigenes Turniermagazin?

Dann sprechen Sie uns an! POLO+10 produziert Ihr Turniermagazin.

Bitte schreiben Sie an
hello@poloplus10.com