This Post is available in:

Dieser Post ist verfügbar in:

United States Polo Association lanciert neue Florida Circuit 16-Goal Serie & Meisterschaft

Die United States Polo Association und die teilnehmenden Clubs freuen sich, die erste Florida Circuit 16-Goal Series ankündigen zu können. Unter der Leitung des Vorsitzenden des Turnierausschusses, Stevie Orthwein, wird die Serie in mehreren Clubs ausgetragen, wobei die Meisterschaft vom National Polo Center – Wellington (NPC) ausgerichtet wird. Zu den teilnehmenden Clubs gehören der Port Mayaca Polo Club (Okeechobee, Florida) und der Sarasota Polo Club (Sarasota, Florida) sowie die Wellington Polo Tour (WPT) unter der Leitung des Patagones Polo Club (Wellington, Florida) und eine Reihe privater Plätze, die unter dem Dach der WPT liegen. Zu den USPA-Turnieren, aus denen die Serie besteht, gehören das Joe Barry Memorial, der Ylvisaker Cup, der Iglehart Cup und der Continental Cup. Jedes Turnier dient als Qualifikationsrunde für die Florida Circuit 16-Goal Series Championship, wobei die Siegerteams in die Endrunde Anfang April einziehen.  

Dieses neue Projekt ist ein wahrer Beweis für die Zusammenarbeit zwischen den Clubs in Südflorida und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, alle Annehmlichkeiten ihres Heimatclubs zu genießen und gleichzeitig vor einem großen Publikum im NPC zu spielen. Für das Joe Barry Memorial und den Ylvisaker Cup sind jeweils drei Sonntagsspiele auf dem U.S. Polo Assn. Field One, während alle Meisterschaftsspiele im NPC ausgetragen werden. Es wird erwartet, dass die innovative Medium-Goal-Veranstaltung mehr Teams als in den vergangenen Jahren in den Wettbewerb ziehen wird. “Der Ylvisaker Cup, der Iglehart Cup und das Joe Barry Memorial waren in den letzten Jahren nicht sehr gut besucht, was die Zuschauer und die Teilnahme der Teams angeht”, sagte Carlucho Arellano, Executive Director of Services der USPA. “In den ersten beiden Monaten spielen oft dieselben wenigen Teams. Wir wollten diese Veranstaltungen zu nationalen Veranstaltungen machen, um das Prestige zu erhöhen und mehr Teams anzuziehen. Es wird spannender sein, verschiedene Teams zu sehen, und wir sind zuversichtlich, dass dies mehr Zuschauer in die Stadien bringen wird”. 

Als Initiative, die im Juni mit dem Kauf des NPC durch die USPA begann, waren Orthwein und der Turnierausschuss bestrebt, das Beste aus der neuen Anlage zu machen. “Das NPC ist ein Vorteil, den alle USPA-Mitglieder nutzen wollen, und wir mussten einen Weg finden, wie wir es gemeinsam nutzen können”, so Orthwein. Das Ziel des Komitees war es, so viele Clubs und Mitglieder in der Region wie möglich einzubeziehen, um den bestmöglichen Wettbewerb mit mittleren Zielen zu schaffen. Die Beteiligung des Sarasota Polo Club, der drei Stunden westlich des NPC liegt, ist angesichts der Entfernung besonders bemerkenswert und wird im Sinne der Verbesserung des Poloniveaus im gesamten Circuit mit Begeisterung begrüßt und gefeiert.

Die Serie ist bewusst so geplant, dass sich keine zwei Qualifikationsturniere überschneiden, um alle interessierten Teams zur Teilnahme zu ermutigen und die Teilnahme an allen Qualifikationsturnieren zu ermöglichen. Dadurch wird auch sichergestellt, dass jeder gastgebende Verein die Möglichkeit hat, sich während seines Qualifikationsturniers ins Rampenlicht zu stellen, und kein teilnehmender Verein in den Schatten gestellt wird. Die Mannschaften müssen jedoch nicht an allen vier Qualifikationsturnieren teilnehmen, sondern können auch an einzelnen Turnieren teilnehmen. Das siegreiche Team jedes Qualifikationsturniers qualifiziert sich für die Florida Circuit 16-Goal Series Championship (an der vier Teams teilnehmen), die von Mittwoch, dem 5. April 2023, bis Sonntag, dem 9. April 2023, im NPC ausgetragen wird; das Finale findet auf dem U.S. Polo Assn. Feld Eins. Sollte ein Team mehr als ein Qualifikationsturnier gewinnen, steigt es automatisch in die Florida Circuit 16-Goal Series Championship auf. Um den Gedanken zu unterstreichen, dass jede Teilnahme erwünscht ist, können die Spieler an so vielen Veranstaltungen teilnehmen, wie sie möchten, entweder im selben Team oder in verschiedenen Teams. Wenn ein Spieler jedoch in mehr als einem Wettbewerb, aber in verschiedenen Teams triumphiert, muss er sich entscheiden, mit welchem Team er an der Florida Circuit 16-Goal Series Championship teilnehmen möchte, und das andere Team kann einen Ersatzspieler einsetzen. Qualifizierte Mannschaften müssen mindestens zwei ihrer ursprünglichen Mitglieder beibehalten, um an der Meisterschaft teilnehmen zu können.

Orthwein ist begeistert, dass die Idee so gut ankommt, und betont die Bedeutung dieser Serie für die Zukunft des Medium-Goal-Polosports: “Dem Medium-Goal fehlte in der Vergangenheit eine koordinierte, prestigeträchtige Veranstaltung. Es stand immer auf der Kippe. Hier bietet sich die Chance, eine sehr prestigeträchtige Veranstaltung zu schaffen. Das ist etwas, das ich auf dieser Ebene gerne ausbauen möchte. Im Grunde genommen wollen alle Clubs besseren Polo und eine dynamischere Saison in Florida haben.

Die Serie öffnet auch Türen für eine Vielzahl von Spielern, darunter solche, die von der niedrigen auf die mittlere Ebene wechseln wollen, einige, die auf einem wettbewerbsfähigen Niveau außerhalb der hohen Ebene spielen wollen, sowie viele, die das Wasser testen wollen, bevor sie ihr Team auf die hohe Ebene bringen. “Das 16-Tore-Niveau ist die Schnittstelle zwischen dem mittleren und dem hohen Tor-Niveau. Es wird eine Menge überraschender Sieger geben und Spiele, die umkämpft sind, und Spieler, die normalerweise nicht auf diesem Niveau spielen”, fügte Orthwein hinzu. “Ich denke, wir werden einige wirklich interessante Teams sehen. Da die Meisterschaft in mehreren Vereinen ausgetragen wird, können mehr Leute mitmachen”, so Orthwein weiter. Mit dem Ziel, die Messlatte für den Polosport auf mittlerem Niveau höher zu legen, zwingt die höhere Teilnehmerzahl die Clubs dazu, ihren Wettbewerbsvorteil auszubauen. “Es ist eine Möglichkeit für die Clubs, sich zu messen und andere Clubs herauszufordern”, so Arellano. “Wir hoffen, dass sich dadurch das Niveau im gesamten Bundesstaat und im gesamten Kreis verbessern wird.” 

Ein weiterer großer Vorteil für die Profispieler, vor allem für die Amerikaner, ist die Sichtbarkeit und die Möglichkeit, ihre Talente zu präsentieren, was in der Zukunft zu Möglichkeiten auf höherem Niveau führen könnte. Arellano erklärte: “Wir stellen fest, dass es für viele amerikanische Spieler mit 4, 5 oder 6 Toren, die auf diesem Niveau spielen können, ein großer Schritt nach oben ist.” Er fügte hinzu: “Sie können ihre Spielstärke verbessern und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, so dass sie, wenn sie die Gelegenheit bekommen, auf hohem Niveau zu spielen, sofort dabei sind.” Da alle Qualifikationsturniere und die Meisterschaft nationale Veranstaltungen sind, werden sie den USPA-Turnierregeln folgen, was bedeutet, dass viele Plätze reserviert sind für Amerikaner, um die kontinuierliche Entwicklung einheimischer Talente zu gewährleisten.

Die wahre Schönheit dieses Vorhabens liegt nicht nur in dem, was es für den Polosport auf mittlerer Ebene verspricht, sondern auch in dem, was es im weiteren Sinne für den Sport bedeutet. Die Serie konzentriert sich zwar speziell auf das Medium Goal, aber es besteht die Möglichkeit, sie auf andere Ebenen auszuweiten. “Diese Serie, bei der mehrere Clubs an einem Turnier teilnehmen, das in einer Meisterschaft beim NPC gipfelt, ist ein Konzept, das leicht auf andere Ebenen des Polosports übertragen werden könnte”, so Orthwein. Die Tatsache, dass die USPA Eigentümerin des NPC ist, hat Möglichkeiten für die Einbeziehung und das Wachstum in allen Bereichen des amerikanischen Polosports geschaffen.

Angesichts des jüngsten Erfolgs des Gauntlet of Polo wächst die Spannung auf eine neue Winterserie, die Florida Circuit 16-Goal Series Championship. Die Begeisterung macht sich breit, und viele Teams bereiten sich bereits auf die Teilnahme an den Qualifikationsturnieren vor. Obwohl die Plätze schnell vergeben sind, ist es noch nicht zu spät, seinen Hut in den Ring zu werfen.

Weitere Informationen zu den Terminen und zur Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unten.

 


 

Florida Circuit 16-Goal Series Championship Qualifikationsturniere

Joe Barry Memorial

• Ausgerichtet und verwaltet vom Port Mayaca Polo Club 
• Turnier-Termine: 3. Januar – 22. Januar 2023 (drei Sonntage auf dem NPC U.S. Polo Assn. Field One)
•Finale: 22. Januar 2023, auf NPC U.S. Polo Assn. Feld Eins 

• Kontakt Laura Townsend für die Anmeldung

Telefon: (772) 228-0115
E-Mail: Laura@pmpolo.com

Ylvisaker Cup

• Veranstaltet und verwaltet von Wellington Polo Tour
• Turnierdaten: 20. Januar bis 12. Februar 2023 (drei Sonntage auf dem NPC U.S. Polo Assn. Field One)
• Finale: 12. Februar 2023, auf NPC U.S. Polo Assn. Feld Eins
• Kontakt Juan Olivera für die Anmeldung

Telefon: 1 (561) 601-9316
E-Mail: Wellingtonpolotour@gmail.com

Iglehart Cup

• Veranstaltet und verwaltet von Wellington Polo Tour
• Turnier Daten: 10. Februar bis 5. März 2023
• Kontaktieren Sie Juan Olivera für die Anmeldung 

Telefon: 1 (561) 601-9316
E-Mail: Wellingtonpolotour@gmail.com

Continental Cup

• Ausgerichtet und verwaltet vom Sarasota Polo Club
• Turnierdaten: 26. Februar bis 26. März 2023
• Kontakt zu Mason Wroe für die Anmeldung

Telefon: (432)559-7169
E-Mail: Mason@sarasotapolo.com

Florida Circuit 16-Goal Series Championship

• Veranstaltet und verwaltet von NPC
• Turnierdaten: 5. April – 9. April 2023 (alle Spiele werden im NPC ausgetragen)
• Die Teilnahme ist auf die vier Gewinner der Qualifikationsturniere beschränkt

 


 

The United States Polo Association®

wurde gegründet, um den Polosport zu fördern, die Aktivitäten der Mitgliedsclubs und der registrierten Spieler zu koordinieren, Poloturniere, Wettbewerbe und Spiele zu organisieren und zu überwachen sowie Regeln, Handicaps und Turnierbedingungen für diese Veranstaltungen festzulegen. Ihre übergreifenden Ziele sind die Verbesserung des Sports und die Förderung der Sicherheit und des Wohlergehens der menschlichen und pferdegestützten Teilnehmer. Die USPA wurde 1890 gegründet und ist die größte freiwillige Sportorganisation Nordamerikas für den Polosport. Der USPA gehören derzeit mehr als 200 Mitgliedsclubs und rund 5.000 registrierte Spieler an. Sie vergibt und überwacht jährlich etwa 50 nationale Turniere, die von ihren Mitgliedsvereinen ausgerichtet werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte uspolo.org.

Über das National Polo Center – Wellington

Das National Polo Center – Wellington (NPC) befindet sich im Herzen von Südfloridas legendärem Pferdeland. Das NPC ist die ewige Heimat des Polosports in Amerika und wird von der United States Polo Association betrieben, um das Beste zu präsentieren, was der Sport zu bieten hat. Die erste Veranstaltung des Verbandes, der Gauntlet of Polo, findet in jeder Wintersaison von Februar bis April statt und präsentiert die weltbesten Teams, Profisportler und besten Pferde, die drei Monate lang gegeneinander um die begehrten Trophäen C.V. Whitney Cup, USPA Gold Cup und U.S. Open Polo Championship kämpfen. Das ganze Jahr über werden die Anlagen auch zur Präsentation von USPA-Mitgliedsclubs und prestigeträchtigen nationalen Turnieren genutzt.

Der Zugang zum Club erfolgt über eine von Palmen gesäumte Auffahrt, die an den Tennisplätzen vorbei zu den Stufen des herrlichen Pools und des Mallet Grille führt. Das natürliche Terrain in Florida wird durch einen großen See, üppige tropische Landschaften und einige der am sorgfältigsten gepflegten Polofelder der Welt ergänzt. Zuschauer im Stadion, in den Privatlogen, am Spielfeldrand und spezielle Hospitality-Zelte, alle mit Blick auf die U.S. Polo Assn. Field One ist ein unvergleichliches Erlebnis. Der NPC lädt Sie ein, das beste Poloturnier des Landes zu erleben, das an einem der schönsten Veranstaltungsorte der Welt, dem National Polo Center – Wellington, stattfindet.

Über den Sarasota Polo Club

Zu den Weltklasse-Einrichtungen des Sarasota Polo Clubs, der sich über 170 perfekt gepflegte Hektar erstreckt, gehören: 45 private Reitanlagen, sieben Polofelder mit Bermuda-Gras, eine Polo-Arena in Regelgröße, eine Halbmeilen-Allwetter-Trainingsstrecke, Stick-and-Ball-Felder, Reitwege, Stallungen für bis zu 300 Pferde, eine Tierklinik vor Ort, ein Clubhaus für Mitglieder und ein Polopavillon im Mittelfeld.

Seit Jahrzehnten ist der Sarasota Polo Club ein beliebtes Ausflugsziel und ein wichtiger Bestandteil der gesellschaftlichen Szenen in Sarasota und Lakewood Ranch. Neben dem Polosport finden auf dem spektakulären Gelände und in den Räumlichkeiten des Clubs eine Vielzahl von gesellschaftlichen und sozialen Veranstaltungen statt, darunter Konzerte, Festivals, Theateraufführungen, Sportveranstaltungen, Spendenaktionen für wohltätige Zwecke, Firmentreffen und elegante Hochzeiten. Die gesamte Anlage, das Gelände, das Clubhaus und der Pavillon können in Teilen oder als Ganzes gemietet werden.

Über den Port Mayaca Polo Club

Der Port Mayaca Polo Club (PMPC) in Okeechobee, Florida, wurde mit dem Ziel gegründet, Polospieler zusammenzubringen, um den Spaß und die Kameradschaft am Polosport zu teilen. Traditionell reisten Polospieler zu den Poloclubs in Florida, um auf großartigen Feldern zu spielen und mit anderen gleichgesinnten Polofreunden zusammenzuarbeiten. In vielerlei Hinsicht ist der PMPC der Meinung, dass dieses Konzept im Laufe der Jahre verloren gegangen ist. Der Port Mayaca Polo Club nimmt sich diese Idee zu Herzen und behält sie bei allem, was er tut, im Hinterkopf. Der Club ist bestrebt, Wettbewerb ohne Feindseligkeit, Qualität ohne Verstellung, Komfort ohne Extravaganz und vor allem Sportsgeist zu fördern. Der Port Mayaca Polo Club heißt alle Polobegeisterten willkommen, sich der Gemeinschaft anzuschließen, die er aufgebaut hat, um die Liebe zum Sport zu teilen.

Über die Wellington Polo Tour

Die Wellington Polo Tour (WPT) wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, unterhaltsamen, freundschaftlichen und wettbewerbsfähigen 16-Goal-Polosport in der Region Südflorida anzubieten. Durch die Austragung von Spielen auf verschiedenen privaten Feldern bietet die WPT ein High-Goal-Erlebnis auf mittlerem Niveau. In seinem ersten Jahr war WPT ein großer Erfolg, mit 12 Teams, die an den Wettkämpfen teilnahmen und das Versprechen der ursprünglichen Mission von WPT demonstrierten. In diesem Jahr freut sich WPT auf die Teilnahme an der Florida Circuit 16-Goal Series, um weiter daran zu arbeiten, Raum für wettbewerbsfähigen 16-Tore-Polo in Südflorida zu schaffen.

[ngg src=”galleries” ids=”1280″ display=”basic_thumbnail” thumbnail_crop=”0″]
Facebook
Twitter
Related Topics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

YOU MAY ALSO LIKE

POLO+10 PLAYERS LIST

Nur für Polospieler: die größte Spielerdatenbank der Welt. Jetzt anmelden und Ausschreibungen und Einladungen von Veranstaltern weltweit erhalten!

Anmelden zum POLO+10 Newsletter
Newsletter Anmeldung *(erforderlich)
Consent(erforderlich)

POLO+10 REAL ESTATE

IHR TURNIERMAGAZIN VON POLO+10!

Möchten Sie für Ihr Turnier ein eigenes Turniermagazin?

Dann sprechen Sie uns an! POLO+10 produziert Ihr Turniermagazin.

Bitte schreiben Sie an
hello@poloplus10.com